Edit Content

Zahnfüllungen

Zahnkaries entsteht, wenn Säure auf den Zahn einwirkt. Diese Säure wird von Bakterien bei der Verstoffwechselung von Kohlenhydraten produziert. Wenn diese Säure lange genug auf die Zahnhartsubstanz einwirkt, wird diese demineralisiert. In der Folge wird zuerst der Zahnschmelz, dann das darunter liegende Zahnbein angegriffen und es entsteht ein Loch im Zahn.

Bei der Füllungsbehandlung wird die durch Karies aufgeweichte Zahnhartsubstanz entfernt und durch geeignete Füllungsmaterialien ersetzt.