Edit Content

Kieferorthopädische Chirurgie

Kieferorthopädische Chirurgie

Manchmal ist im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung ein oralchirurgischer Eingriff erforderlich. Dazu gehören die Freilegung schief im Knochen stehender (verlagerter) Zähne, die Korrektur von Lippenbändchen oder Zungenbändchen und das Einbringen von Hilfsimplantaten (Halteplättchen oder Bracket, kurzes Gaumenimplantat, Miniplatte, Minischraube) zur knöchernen Verankerung der kieferorthopädischen Apparaturen. 

In unserer Praxis für Zahnmedizin in Frankfurt vertrauen Sie auf die Erfahrung von uns.